Wie schwer muss ein Igel sein, um draußen zu überleben?

Das ist von der Jahreszeit und vom Alter des Igels abhängig. Ein Jungigel braucht für den Winterschlaf mindestens 500 bis 600 g, ein erwachsenes Tier sollte möglichst 900 g auf die Waage bringen. Ein gesunder Jungigel kann bei ausreichender Futterversorgung 50 g oder mehr/Woche zunehmen. Damit kann das benötigte Gewicht in Relation zur Jahreszeit vor dem Winter ausgerechnet werden.

Im Frühjahr haben die Tiere dann wieder weniger Gewicht. Ein Jungigel sollte jetzt mindestens 380 g und ausreichend Nahrungsmittel zur Verfügung haben, um zu überleben. Ein erwachsener Igel sollte wenigstens 650 g ev. auch mehr auf die Waage bringen. Bitte achten Sie darüberhinaus auf das Aussehen: Hungerfalte am Hals, eingefallene Flanken, lang und dünn! Zufüttern kann also dringend erforderlich sein!

 

Schreibe einen Kommentar